Feierabend-tenniskurs erfolgreich abgeschlossen!

Vom 09. Mai bis 02. Juni veranstaltete der Tennistrainer Henning Stüben des MTSV Selsingen jeweils montags und donnerstags einen Feierabend-Tenniskurs für erwachsende Einsteiger und Wiedereinsteiger. Durch den Einsteigerkurs wurde den Teilnehmern auf leichtem Wege der Tennissport beigebracht. „Das gelingt durch viel Aktivität und Spaß“, so Trainer und Kursleiter Henning Stüben - „Tennis ist ein Sport für alle“.

 

Zum Kurs waren fünf Interessierte erschienen, Jörg Tomforde, Tim Viebrock, Enrico Adam, Michael Mues und Holger Littwitz. Drei der Teilnehmer sind zwischenzeitlich in die Tennissparte eingetreten, die anderen beiden wollen in Kürze folgen. Alle Akteure waren von den Trainingsmethoden und dem Trainer voll des Lobes. Auch wenn der ein oder andere schon gewisse Vorerfahrung aufweisen konnte, war es für alle Beteiligten der erste professionelle Tenniskurs.

 

Das Gelernte konnte sich sehen lassen, tolle Ballwechsel am Abschlusstag erfreuten nicht nur den Trainer Henning Stüben. Henning Stüben hat aus dem vorhandenen Potenzial der Kursteilnehmer mit seinem Einfühlungsvermögen alles herausgeholt, so dass mit dem Ergebnis alle Beteiligten hoch zufrieden waren.


Deftige Niederlage für die Tennis B-Jugend

Am 25.05.2019 um 10 Uhr fand das zweite Heim-Punktspiel der männlichen Tennis B-Jugend des MTSV-Selsingen statt. Erhard Wanger, Platzwart der Tennisabteilung, hatte, wie immer, die Plätze hervorragend für das Punktspiel präpariert. Henning Stüben, der Trainer der B-Jugendlichen, hatte seine Spieler auf diesen Tag erneut gut vorbereitet. Die drei Jugendspieler passten an diesem Tag ihre Leistungen jedoch den Wetterverhältnissen an. Bei bedecktem Himmel und kühlen Temperaturen konnten die Spieler nicht das abrufen, was sie eine Woche zuvor auf den Platz gebracht hatten.

 

Beide Einzel und das Doppel wurden klar verloren. Das Ergebnis war eine Niederlage von 0 : 6 Sätzen. Die Leistung der Gäste aus Hambergen war außergewöhnlich stark, eben ein anderer Gegner als eine Woche zuvor die Zevener. Um mit solchen Mannschaften mitzuhalten, muss noch viel Trainingsschweiß fließen. Bedenkt man, dass es die erste Punktspielsaison für die B-Jugend ist, kann man getrost optimistisch in die Zukunft schauen. Als gute Gastgeber hatten die Selsinger Eltern für Kaffee und Kuchen gesorgt, so dass auch der kulinarische Genuss nicht auf der Strecke blieb.

 

Nach dem Spiel gab es für alle Spieler die obligatorische Pizza. Das nächste Heimspiel in Selsingen bestreiten die Selsinger Damen am 16.06.2019 um 10 Uhr. Über Unterstützung durch viele Zuschauer würde sich die gesamte Tennisabteilung freuen. Vom 24.07 – 26.07.2019 bietet Henning Stüben für Mädchen und Jungen im Alter von ca. 7 – 11 Jahren einen Tennisschnupperkurs an. Eine gute Gelegenheit, den Tennissport kennen zu lernen.


Vier Meisterschaften in Selsingen

Nachdem bereits die S-40 als auch die S-32 die Meisterschaft ihrer jeweiligen Klasse sichern konnten, gesellten sich am Freitag aus unserer Jugend der JFV Concordia die U14-II und am Samstag die II. Herren des MTSV Selsingen dazu. Damit konnte der MTSV Selsingen insgesamt in vier Wettbewerben jeweils die Meisterschaft sichern.

 

Und auch für unsere I. Herren gab es trotz der holprigen Saison noch ein Happy End. Sie schafften aufgrund eines Sieges von Unterstedt gegen den TV Stemmen mit einem eigenen fulminanten 4:0 Heimsieg gegen FC Ostereistedt/Rhade den Klassenerhalt. Damit sind die Weichen für eine weitere Saison in der Kreisliga gestellt. Nun gilt es, neue Kräfte zu mobilisieren, sich zu fokussieren und in die neue Saison mit neuen Zielen und eigenen Ansprüchen an den Fußball in Selsingen zu starten.

 

Besonders erwähnen sollte man hier auch die U14 II der JFV Concordia. Unsere Jugendarbeit bildet die Grundlage für einen erfolgreichen, nachhaltigen Herrenfußball in Selsingen. Umso erstaunlicher ist hierbei, dass unsere U14 II eigentlich nur aus Spielern des Jahrganges 2006 bestehen und somit eigentlich als U13 entsprechend in einer körperlich anspruchsvolleren Klasse spielen. Nach einem wackligen Saisonstart mit einem 1:1 gegen Ummel und einer herben 0:3 Niederlage gegen Rot/Weiß Scheeßel konnte die U14 II trotz Spielerabgänge und Verletzungen den Meistertitel sichern.


Neuer Trainer der I. Herren

Der Vorstand der Sparte Fußball freut sich sehr, dass Daniel Ariens sich kurzfristig bereit erklärt hat, die I. Herren des MTSV Selsingen in der kommenden Saison zu trainieren.

 

Mit dieser Besetzung konnte eine hervorragende interne Lösung gefunden werden.

Sportabzeichen Saison beginnt

Seit kurzem findet auf der Sportanlage Im Sick wieder jeden Donnerstag ab 18:00 Uhr die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens statt.

 

Das Abnehmer-Team freut sich auf zahlreiche Teilnehmer!

"Insularity" begeistert Zuschauer

Beim Verbandsliga-Turnier in Selsingen konnte die Tanzgruppe "Insularity" einen großartigen 3. Platz belegen. Die Veranstaltung wurde von mehr als 250 Tanzbegeisterten Fans besucht.