Aktuelles - MTSV Fußball


Schiedsrichter Winfried Schomacker vom NFV ausgezeichnet

Unser langjähriger Schiedsrichter Winfried Schomacker wurde vom NFV als Verbandsschiedsrichter des Jahres ausgezeichnet. Das ist die größtmögliche Anerkennung, die ein Verband seinen Schiedsrichtern entgegenbringen kann. Auch die MTSV-Fußballsparte gratuliert Winfried und hat sich mit ihm zum großen Karriere-Interview getroffen.


U11 Junioren in der Halle erfolgreich

Die U11 E-Junioren der JSG Selsingen/Sandbostel konnten am Sonnabend in der Selsinger Sporthalle beim Hallenturnier des FC Ostereistedt/Rhade nach einem müden Start noch überzeugen und sich den zweiten Platz sichern. Nach einem Geburtstagsständchen für Trainer Thomas Hesse blieben die Geschenke in Form von Toren und Punkten aber zunächst aus, denn die Mannschaft musste sich in den ersten beiden Spielen jeweils mit 0:1 geschlagen geben. Da lag der Geburtstagskuchen bei einigen Akteuren wohl etwas schwer im Magen.

 

Dann steigerte sich die Hesse-Truppe aber und gewann die nächsten drei Spiele sehr souverän jeweils ohne Gegentor. Im abschließenden Spiel reichte dann ein 1:1-Unentschieden zu einem tollen zweiten Platz im sieben Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeld. Die Tore der U11 schossen: Finn Hesse (3), Jonas Postels (3), Peter Stamme (1) und Lüder Martens (1).

Auch die U10-Mannschaft des Trainerteams Dennis Paasch/Jochen Schröder war am Wochenende im Einsatz und nahm am Hallenturnier der jüngeren E-Junioren der JSG Gnarrenburg teil, hatte dabei das “Glück des Tüchtigen” aber offensichtlich nicht gepachtet. Im ersten Spiel gaben unsere 2008er Jungen und Mädchen eine 2:1-Führung gegen den TuS Zeven noch mit der Schlusssirene aus der Hand, im zweiten Spiel reichte ein Sturmlauf nach einem Sonntagsschuss der Gegner von der JSG Gnarrenburg I nur zu einem weiteren Remis.

 

Statt den Bock im dritten Spiel umzustoßen, unterlag die Mannschaft um Kapitän Julius Heiduk vollkommen unnötig der JSG Elsli mit 1:2 und konnte anschließend auch gegen den späteren Turniersieger Gnarrenburg II (0:1) nicht punkten. Immerhin: Im abschließenden Spiel gegen Gnarrenburgs Mix-Team U10/U9 konnte ein Rückstand noch in einen 2:1-Sieg gedreht werden und das Turnier mit einem Erfolgserlebnis sowie dem 4. Platz beendet werden. Die Tore schossen Julius Heiduk (2) und Joshua Berger (4).


Rückblick und Ausblick der Selsinger Fußballer

Die Jahreshauptversammlung der Selsinger Fußballer am 2. Februar war anders als in den Vorjahren: Erstmals führte der im vergangenen Jahr neuformierte Vorstand die mehr als 60 Fußballer im Selsinger Hof mit einer kurzweiligen Präsentation durch den Abend und konnte von vielen erfolgreich realisierten Projekten berichten, ehe die mit Spannung erwartete Verkündung der “Fußballer des Jahres” folgte.

 

Im Laufe des Jahres 2017 konnte der neue Fußball-Vorstand erstmals Leitlinien für den Fußball in Selsingen definieren und eine eigene Facebookseite für die MTSV-Fußballer ins Leben rufen. Viel Zeit und Einsatz forderte auch die Planung des MTSV-Stickerhefts, das sich zu einem echten Verkaufsschlager entwickelte, wochenlang Gesprächsthema Nummer eins im Ort war und die Menschen im Verein und Gemeinde begeisterte.

 

Auch die MTSV-Internetseite wurde komplett neu gestaltet und erstrahlt jetzt im neuen, modernen Glanz. Zudem wurden neue Schiedsrichter und Trainer ausgebildet, der Böttjer-Cup mit fast 400 jugendlichen Kickern durchgeführt sowie Radio FFN und das DFB-Mobil zu verschiedenen Events auf dem Sportplatz “Im Sick” begrüßt.

 

Der neuen Doppelspitze Christopher Kierath und Detlef Detjen ist es gelungen, die Abteilung gut zu organisieren und den Selsinger Fußball voranzubringen. Sie konnte sich dabei auf das komplette Vorstandsteam mit Sven Riggers, Benjamin Burfeind, Thomas Hesse, Kevin Brünjes, Henning Schmidt und Christopher Renner verlassen, das Hand in Hand und aufgabenübergreifend die verschiedenen Projekte mit Leben füllte. Da zudem auch der Kassensturz einen leichten Überschuss und eine einwandfreie Kassenführung ergab, wurde der komplette Vorstand ohne Gegenstimme von der Versammlung entlastet.

 

Benjamin Burfeind wird sein Amt als Pressewart allerdings aus beruflichen Gründen nicht weiter ausüben können. Seine Aufgaben werden von Dennis Paasch übernommen, der bei der Jahreshauptversammlung einstimmig gewählt wurde. Dennis ist Jugendtrainer beim MTSV und hauptberuflicher Sportredakteur und Leiter der FuPa-Redaktion im Bezirk Lüneburg.

 

Bis auf Benjamin Burfeind bleibt der 2017 gewählte Vorstand aber komplett zusammen und setzt so weiter auf Kontinuität. Diese gibt es auch auf der Trainerbank der ersten Herren. Eigengewächs Pascal Holsten hat seine Zusage gegeben, die MTSV-Kreisliga-Mannschaft auch in der kommenden Saison zu trainieren. Der 29-jährige B-Lizenz-Inhaber geht damit bereits in seine sechste Saison als MTSV-Trainer.

René Albrecht ist MTSV Fußballer des Jahres

Mit dem Titel “Fußballer des Jahres” wurde René Albrecht ausgezeichnet. René ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Sparte Fußball. Er war jahrelang Leistungsträger und Kapitän der ersten Herren und ist mittlerweile bei der Altherren und S40 tätig. Nach dem Ende seiner aktiven Zeit als Fußballer der ersten Herren hat er als Co-Trainer weiterhin großen Anteil an den Erfolgen der Mannschaft. Zudem war René sofort bereit - nach dem überraschenden Rücktritt des bisherigen Trainergespanns - der zweiten Herren zu helfen und mit Daniel Ariens zusammen die Mannschaft interimsweise zu übernehmen und zu betreuen.

 

Als “Jugendfußballer des Jahres” wurde Hannes Bars ausgezeichnet. Hannes ist Fußballer in unserer U17-II, bringt sich zu 100% in die Mannschaft ein und ist die Zuverlässigkeit in Person. Gleichzeitig ist er seit zwei Jahren aktiver Schiedsrichter, auch hier kann man sich absolut auf ihn verlassen. Torschütze des Jahres wurde mit überragenden 18 Treffern unser Mannschaftskapitän der ersten Herren, Carsten Müller.

 

Auch für langjähriges Ehrenamt gab es Anerkennung. So erhielten Margret Augustin (10 Jahre), Frank Zeuschner (15 Jahre), Bernd „Benno“ Hinck (15 Jahre), Thomas „Bobby“ Holsten (15 Jahre) sowie Harry Metscher (25 Jahre) Dankesworte und ein kleines Präsent vom Vorstand.

V l. n. r.: Carsten Müller, Bernd Hinck, René Albrecht, Harry Metscher, Hannes Bars, Christopher Kierath, Detlef Detjen, Dennis Paasch
V l. n. r.: Carsten Müller, Bernd Hinck, René Albrecht, Harry Metscher, Hannes Bars, Christopher Kierath, Detlef Detjen, Dennis Paasch