Kader


Trainerstab


Name: Pascal Holsten
Trainer seit:

01.08.2013, vorher seit 2003 verschiedene Teams im Verein

Meine Mannschaft: I. Herren
Qualifikationen: B-Trainer-Lizenz (Leistungsfußball)
Motiviation: Gemeinschaftlicher Erfolg und positive Entwicklung der Spieler meiner Mannschaft
Mein Motto: "Gemeinsam zum Erfolg", "Einen Schritt zurück geht man nur, um Anlauf zu nehmen"
Bitterste Niederlage: Kreispokalfinalniederlage 2013/2014 - 0:3 gegen TUS Bothel
Bezirksliga-Relegation 2015/2016 - 2:3 gg. Bremervörde
Größter Erfolg: Vizemeister Kreisliga 2015/2016
Für die Spieler bin ich auch: Pater

Name: Jan Christoph Riggers
Trainer seit:

Januar 2014

Meine Mannschaft: I. Herren
Qualifikationen: Lizenz zum Motivieren
Motiviation: Das Arbeiten mit jungen Menschen
Mein Motto: "Communitate valemus"
Bitterste Niederlage: Kreispokalfinalniederlage 2013/2014 - 0:3 gegen TUS Bothel
Größter Erfolg: Vizemeister Kreisliga 2015/2016
Für die Spieler bin ich auch: neben dem Sportplatz da


Torwart


Name: Andre Borchers
Auch bekannt als: Redcat, Monsieur Borschérs
Meine größte Stärke: Meine linke Klebe, Flugkopfball, Fallrückzieher, 4 gegen 1
Genialste Momente:

Entscheidender Elfmeter im Kreispokalviertelfinale gegen BSC gehalten,
Flutlichtspiel gegen Verden - 3:3 (nach 1:3 Rückstand in der 90. Min.),

Auswärtsspiel gegen späteren Bezirksligameister Verden - 1:1 (mit nur 11 Spielern angereist)

Größte Erfolge: Aufstieg in die Kreisliga 2005 (A-Jugend)
Wiederaufstieg in die Kreisliga (Relegationsspiel gegen Westervesede)
Samtgemeindepokalsiege
Bitterste Niederlage:

Dreimonatige Sperre nach Tätlichkeit an Unparteiischen im Spiel gegen Gnarrenburg - dadurch für das Kreispokalfinale 2007 gegen Stemmen gesperrt

Kreuzbandriss in der Vorbereitung - direkt nach dem Wechsel zum TSV Bevern

Rote Karte in der 8. Minute im Spiel Bevern-Hamersen (Bezirksliga 2008)

0:1 gegen Sittensen in der Bezirksliga (durch ein Eigentor verloren)

Relegationsspiel gegen Ostereistedt (Abstieg in die Kreisliga)

1:1 gegen Zeven (Abstieg aus der Kreisliga)

Kreispokalfinalniederlage 2013/2014 - 0:3 gegen TUS Bothel


Name: Patrik Ehlers
Auch bekannt als: Paddy, Heini
Meine größte Stärke: Das Verhalten im 1 vs. 1 gegen einen Stürmer
Genialster Moment: Drei gehaltene Elfmeter im Pokalviertelfinale
Größter Erfolg: Vizemeister in der Kreisliga 2015/2016
Bitterste Niederlage: Aufstiegsspiel gegen den Bremervörder SC 2015/2016


Abwehr


Name: Kevin Brünjes
Auch bekannt als: Brünna, Brummer, KB17
Meine größte Stärke: Passmaschine, Übersicht (Röntgenblick), Halbzeitzauber, Diago auf Simi, 90 Minuten pacen, Sprints
Genialster Moment:

Drei Tore im Spiel gegen Ritterhude U18 Bezirksliga (2x direkter Freistoß, 1x Elfmeter)

Tor mit Hacke gegen Hagen/Uthlede Bezirksliga U19 (wie Schweinsteiger vs. Frankfurt - hat er sich bei mir abgeschaut)

Erstes Trainingstor gegen Otto!

Größter Erfolg:

Vizemeister Bezirksliga U19

Wiederaufstieg in die Kreisliga in der Relegation gegen Westervesede

Derbysiege

Diverse Samtgemeindepokal-Siege

Bitterste Niederlage:

Vizemeisterschaft Bezirksliga U19 (gefühlte Niederlage, da ein Spieler auf einem Egotrip war. Somit Sieg gegen VFL Stade in letzter Minute verpasst und mit einem Punkt Rückstand Vizemeister geworden – danke Zander!)
Kreispokalfinalniederlage - 0:3 gegen TUS Bothel
Diverse Zwangspausen (Glasknochen)
1:1 Auswärtsspiel gegen Bülstedt – 25:2 Torschüsse und 89 Minuten

Den perfekten Pep Guardiola-Kreisligafussball gespielt. Bis dahin nur

1:0 geführt und dann in der Nachspielzeit den Ausgleich bekommen.
Tunnel im Training von MO.
Diverse Laufduelle mit angreifenden Gegenspielern


Name: Christoph Martens
Auch bekannt als: Chrissi, Killer
Meine größte Stärke: Kopfballspiel
Genialster Moment: Entscheidendes Kopfballtor und verwandelter Elfmeter im A-Jugend Pokalfinale 2015
Größter Erfolg: Vizemeister Kreisliga 2016
Bitterste Niederlage: Relegationsspielniederlage 2016 gegen Bremervörder SC

Name: Marvin Ehlers
Auch bekannt als: Marv
Meine größte Stärke: Meine linke Klebe, kämpfen
Genialster Moment: Mein erstes Herrentor
Größter Erfolg: Samtgemeindepokalsiege
Bitterste Niederlage: 1:2 Niederlage gegen den BSC in der Relegation

Name: Henrik Müller
Auch bekannt als: Rick Grimes, Rick la Fleur
Meine größte Stärke: Richtig stehen, Fitness
Genialster Moment: Drei Doppelpacks in Folge
Größter Erfolg: Aufstieg Bezirksliga
Bitterste Niederlage: Relegationsspiel gegen FC Ostereistedt/Rhade

Name: Marius Overhage
Auch bekannt als: Mo, Hause, Kellner, Snickers, Officer
Meine größte Stärke: Kopfballspiel, Zweikampf
Genialster Moment: Zwei Tore im Samtgemeindepokalfinale gegen Ostereistedt
Größter Erfolg: Kreisligaaufstieg
Bitterste Niederlage:

Kreispokalfinalniederlage 2013/2014 - 0:3 gegen TUS Bothel

Bezirksliga-Aufstiegsspiel gegen Bremervörder SC


Name: Julius Zeuschner
Auch bekannt als: Juli, Ducky, McDuck, Juli McDuck
Meine größte Stärke: Pace, Zweikampfstärke, Aggressivität, Mannschaftsdienlich
Genialster Moment: Tor zum 4:3 gegen Hesedorf/Nartum in der Saison 2014/2015 (90. Min. + 4.)
Größter Erfolg:

Kartenstatistik

Etliche Derbysiege

Kartenkönig Saison 2016/2017

10 Wochen Sperre Saison 2016/2017

Bitterste Niederlage:

Kreispokalfinalniederlage 2013/2014 - 0:3 gegen TUS Bothel

Bezirksliga-Aufstiegsspiel Saison 2015/2016 - 2:3 gegen Bremervörder SC


Name: Marius Zeuschner
Auch bekannt als: Amok, Zeuschi, Mariblau, Teuschi
Meine größte Stärke: Tunnel, Grätschen
Genialster Moment: -
Größter Erfolg: Aufstieg in die Bezirksliga
Bitterste Niederlage:

Kreispokalfinalniederlage 2013/2014 - 0:3 gegen TUS Bothel

Abstieg in die 1. Kreisklasse gegen Zeven



Mittelfeld


Name: Matthias Augustin
Auch bekannt als: Matschi, Kante
Meine größte Stärke: Kopfball, Mannschaftsdienlich
Genialster Moment: -
Größter Erfolg: Aufstieg in die Bezirksliga
Bitterste Niederlage:

Abstieg aus der Bezirksliga und Kreisliga

Kreispokalfinalniederlage 2013/2014 - 0:3 gegen TUS Bothel


Name: Tobias Bäuerle
Auch bekannt als: Beule
Meine größte Stärke: Pace
Genialster Moment: Tor im Bezirksliga Relegationsspiel 2010 gegen Achim
Größter Erfolg: Bezirksligaaufstieg 2010
Bitterste Niederlage: Kreispokalfinalniederlage 2013/2014 - 0:3 gegen TUS Bothel

Name: Benjamin Burfeind
Auch bekannt als: Benno und neuerdings Wilhelm
Meine größte Stärke: Zweikampf und Gegenpressing, Antizipation, Aggressivität und Kondition
Genialster Moment:

Da gab es viele kleine Momente, die mir in Erinnerung geblieben sind, z. B.

1:0 Siegtor in Bothel im Bezirksliga-Aufstiegsjahr

Größter Erfolg:

Meister 1. Kreisklasse Nord 2005/2006

Kreispokalsieger 2007 (4:1 gegen TV Stemmen)

Aufstieg in die Bezirksliga 2009/2010

In weit über 300 Liga-/Pokal- und Testspielen für den MTSV Selsingen noch keinen Platzverweis erhalten

Bitterste Niederlage:

Bezirksliga-Abstieg gegen FC Ostereistedt/Rhade 2010/2011

Kreispokalfinalniederlage 2013/2014 - 0:3 gegen TUS Bothel


Name: Simeon Burfeind
Auch bekannt als: Simi
Meine größte Stärke: Meine Pferdelunge
Genialster Moment: Tor zum 1:0 und Balleroberung vor dem 2:0 innerhalb von 120 Sekunden beim 3:1 Sieg über den TSV Achim (Relegation zur Bezirksliga 2010)
Größter Erfolg:

Aufstieg in die Bezirksliga

Kreispokalsieger

Bitterste Niederlage: Relegationsspiel gegen Ostereistedt/Rhade (Abstieg aus der Bezirksliga)

Name: Kevin Knubben
Auch bekannt als: Knubba, Knubbabox
Meine größte Stärke: Lupfer, defensive Kopfbälle, kämpfen für das Team
Genialster Moment: Hattrick gegen Gnarrenburg
Größter Erfolg: Aufstieg in die Bezirksliga
Bitterste Niederlage:

Relegationsspiel gegen Ostereistedt/Rhade (Abstieg aus der Bezirksliga)

1:1 gegen Zeven (gefühlte Niederlage, Abstieg aus der Kreisliga)


Name: Florian Noack
Auch bekannt als: Forelle, Stepper
Meine größte Stärke: Schnelligkeit, Schussstärke
Genialster Moment: Erstes Herrentor!
Größter Erfolg: Drei Jahre in Folge Pokalsieger (Jugend)
Bitterste Niederlage: Ein Spiel in der Jugend gegen Ostereistedt

Name: Lukas Schotman
Auch bekannt als: Pfeffi, Keffi, Kessi
Meine größte Stärke: Tricksen, Killerinstinkt, Halbzeitzauber, 3. Halbzeit
Genialster Moment: Erstes Tor für die I. Herren im Freundschaftsspiel, Marek tunneln
Größter Erfolg:

Aufstieg in die Landesliga mit der U19

Derbysiege

vorletzter Platz beim Daddelturnier

Bitterste Niederlage: Ein Killer kennt keine Niederlagen

Name: Marek Schotman
Auch bekannt als: Agent
Meine größte Stärke: Tore schießen
Genialster Moment: Erstes Herrentor gegen Niederochtenhausen (Kreispokal)
Größter Erfolg: Aufstieg in die Landesliga (Jugend)
Bitterste Niederlage:

0:2 Niederlage gegen Heeslinger SC II im Kreispokalhalbfinale


Name: Hanke Wehber
Auch bekannt als: Ey Hanke, HW4
Meine größte Stärke: Flanken, Passspiel, Spielverständnis
Genialster Moment:

Freistoßtor im Relegationsspiel gegen BW

Westervesede - Kreisligaaufstieg

Größter Erfolg:

Kreisligaaufstieg

Scorerpunkte in der Saison 2016/2017 - pro Spiel eine Torbeteiligung

Verletzungsfreie Saison 2015/2016

Bitterste Niederlage:

Kreispokalfinalniederlage 2013/2014 - 0:3 gegen TUS Bothel

Bezirksliga-Aufstiegsspiel 2015/2016 gegen Bremervörder SC



Angriff

Name: Jelle Brünjes
Auch bekannt als: Schelle
Meine größte Stärke: Mein rechter Schuss, Zweikampf
Genialster Moment: Erstes Pflichtspieltor für den MTSV Selsingen
Größter Erfolg: Landesligasaison mit JFV Concordia
Bitterste Niederlage: -

Name: Carsten Müller
Auch bekannt als: Base oder Eddie
Meine größte Stärke: Beidfüßigkeit, 1 vs. 1, abschlussstark, Auge für den Mitspieler
Genialster Moment: Tor von der Mittellinie gegen den TSV Gnarrenburg
Größter Erfolg: Aufstieg in die Bezirksliga mit dem MTSV
Bitterste Niederlage:

Niederlage in der Relegation gegen FC Ostereistedt/Rhade

Bezirkspokalfinalniederlage gegen Uphusen


Name: Fiaban Wodke
Auch bekannt als: Fabiboxxx
Meine größte Stärke: Flachschüsse, Lattenschießen
Genialster Moment: Drei Tore im Spiel gegen Westerholz
Größter Erfolg: Erreichen des Kreispokalfinales
Bitterste Niederlage: Pokalfinalniederlage 2013 gegen KAWU